Flohmarkt „Teddybär total“ Münster

Flohmarkt „Teddybär total“ Münster

Die Erfindung des Teddybären geht auf das Spielwarenhaus der Familie Steiff zurück. Richard Steiff (1877 bis 1939), Neffe der berühmten Margarete Steiff, entwickelte 1902 den ersten Teddybären mit der Bezeichnung 55 PB, was bedeutet: 55 cm lang, P – Plüsch, B = beweglich. Noch heute gelten Steiff-Teddybären als besonders hochwertig. In den vergangen hundert Jahren hat sich aber einiges auf dem Markt der Bären getan und es gibt mittlerweile eine große internationale Teddybären-Familie.

Teddybären aller Länder aufgepasst!

Einmal jährlich treffen sich im Rahmen der Messe Münster über 250 Aussteller und Händler aus über zwanzig Nationen und stellen ihre zeitgenössischen und antiken Teddybären vor.

Seit knapp zwei Jahrzehnten ist dieser spezielle Markt erfolgreich und bei Händlern und Besuchern gleichermaßen beliebt.

Kurzhaar und Knopfauge

Die Aussteller und Händler bieten auch Einblick in ihre kunstfertige Arbeit am und mit dem Objekt. Weltweit bedeutende und anerkannte Manufakturen sowie Händler von Grundstoffen und Zubehörartikeln stehen auf der „Teddy total“ Seite an Seite.

And the winner is: Golden George

Auf der “Teddybär total” werden gleich mehrere Preise verliehen. Zum einen der angesehene und begehrte „Golden George“ um den sich jeder Teddykünstler bewerben kann. Zum anderen wird ein Publikumspreis verliehen.

Trödelmarkttermine für den Flohmarkt Teddybär total 2018:

Keine Eintraege vorhanden


Öffnungszeiten für den Flohmarkt Teddybär total:

Samstags von 10 bis 18 Uhr

Sonntags von 11 bis 16 Uhr

Eintritt: Tagesticket 8 Euro, Dauerkarte 14 Euro, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren frei

Standort: Albersloher Weg 32, 48155 Münster

Hinweis: Dieser Beitrag wurde mit Sorgfalt erstellt. Etwaige Änderungen über Inhalte, Termine und Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte den Informationen des Veranstalters.